Das Jahr 2020 hat uns vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Ein gemeinsames Mittagessen mit den Kollegen? Zur Zeit nur begrenzt möglich und aufgrund des Gebots der Kontaktreduktion eher wenig sinnvoll. Wie schafft man es dann am besten, dass man die Mittagspause dennoch in Gesellschaft verbringt? Zum Beispiel durch die Einführung eines neuen online Formats – das BrownBag Meeting!

Was ist ein BrownBag Meeting?

Ein BrownBag Meeting ist ein Austausch zwischen Kollegen und Geschäftspartnern, der während der Mittagspause stattfindet. Vor allem in den USA bringt man sich sein Essen in braunen Papiertüten – den sogenannten Brown Bags – mit zur Arbeit. Man unterhält sich dabei über Fachthemen, den Arbeitsalltag oder soziale Themen. Eine Person gibt dabei einen Implus, den später alle diskutieren können oder steht als Experte für Fragen bereit.

Bisherige Referenten und Themen

Den Einstieg als Referent des ersten BrownBag Meetings machte unser Kollege Adrian aus dem Projektmanagement. Unter dem Thema „Für Pandemiezeiten und die Arbeitswelt danach: Praxistipps für Remote-Präsentationen“, informierte Adrian darüber, wie man auch ohne physische Präsenz aussagekräftige Vorträge halten kann und die ZuhörerInnen eingebunden werden können.

Von unserem Kollegen Carsten aus dem Marketing wurden wir bei einem weiteren BrownBag Meeting über Social Media @ Windhoff aufgeschlaut. Wir erfuhren, wie man mit Social Media Kunden und Bewerber via Touchpoint erreichen kann und warum das für uns als Unternehmen so wichtig ist. Zudem gab er gute Tipps, wie man seine eigene Präsenz in den sozialen Netzwerken verbessern kann.

Ein gelungener Beginn eines wirklich spannenden Formats – wir freuen uns auf viele weitere informative und gesellige Ausgaben des BrownBag Meetings!

Windhoff Group_BrownBag2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.