Am Ende des Bewerbungsprozesses heißt es im besten Fall: „Wir möchten Ihnen gerne ein Vertragsangebot machen.“
Spätestens dann stellt sich die Frage, wie die Mitarbeiterbetreuung bei uns aussieht. Heute stellen wir euch Andre, Sonja und Tina vor, die unseren Kollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Doch was fällt alles in den Aufgabenbereich?

Vertragserstellung

Das erste Mal werdet ihr einen der drei Namen lesen, wenn ihr den Vertrag per E-Mail zugeschickt bekommt.

Passen alle Details, erhaltet ihr außerdem eine unterzeichnete Version per Post.

Onboarding

2-3 Wochen vor eurem ersten Arbeitstag erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zum Onboarding-Tag in Gescher, wie z.B. die Uhrzeit und den Treffpunkt. Solltet ihr eine längere Anfahrt haben, organisieren Tina und Sonja die Anfahrt sowie ein Hotelzimmer für euch. Außerdem bereiten sie alle relevanten Unterlagen vor.

Andre wird das Onboarding durchführen und euch weitere Informationen über Windhoff, die internen Abläufe und die wichtigsten Tools geben. Anschließend lernt ihr in einem Rundgang Kollegen aus der Verwaltung und den Fachbereichen kennen.

Im Projekt

Sobald klar ist, in welchem Projekt ihr startet, spricht sich HR mit eurem fachlichen Ansprechpartner ab.

  • Solltet ihr eine Projektwohnung benötigen, erhaltet ihr Vorschläge und könnt euch in Absprache mit den Vermietern die Wohnung vorab anschauen. In der Regel sind diese voll möbliert und in der Nähe vom Kunden gelegen. Sagt euch die Wohnung zu, läuft die Anmietung über die Firma, sodass ihr mit den organisatorischen Abläufen nichts am Hut habt.
  • Arbeitet ihr z.B. nur 3 Tage in der Woche beim Kunden vor Ort, wird für euch die Hotelbuchung übernommen. Dies passiert wöchentlich nach Absprache, da sich Anwesenheitszeiten schnell ändern können.
  • Wichtig ist auch die Anreise. Möchtet ihr eine BahnCard 100, einen Fahrtkostenzuschuss oder einen Firmenwagen in Anspruch nehmen, wickeln Tina und Sonja die Anträge ab.

Mitarbeiter Benefits

Ob JobRad oder Fitnessstudio – über die Möglichkeiten informieren die Kollegen gerne und leiten die notwendigen Schritte ein.

Klassische Personalaufgaben

Neben den oben genannten Aufgaben darf natürlich das Tagesgeschäft nicht aus den Augen verloren werden. Dazu zählen die Gehaltsabrechnung, die Zeugniserstellung, das Bearbeiten von Anträgen auf Elternzeit, das Nachverfolgen und Buchen von Mitarbeiterschulungen, das Vertragswesen, die Reiseplanung und die Vor- und Nachbereitung von Mitarbeitergesprächen.

Andre, Sonja und Tina im Interview

Andre

Seit wann bist du bei Windhoff?

01.06.2019

Wofür bist du zuständig?

Leitung HR, Mitarbeiterbindung,
Arbeitsrecht und Qualitätsmanagement

Was ist für dich das Beste an deinem Job?

Mit Menschen zusammenzuarbeiten, Mitarbeiter bei ihrer Entwicklung zu begleiten und meine Ideen ins Unternehmen einzubringen

Was macht für dich die Windhoff-DNA aus?

Bei uns gilt ein starker Kollegenzusammenhalt bei dem jede/r respektiert wird. Und es darf auch gerne gelacht werden.

Was machst du abseits von Windhoff?

Ich verbringe meine Freizeit gerne auf dem Fußballplatz oder auf dem Fahrrad. Aber auch im Garten, egal ob bei der Gartenarbeit oder im Liegestuhl, halte ich mich gerne auf.

Sonja

Seit wann bist du bei Windhoff?

01.05.2018

Wofür bist du zuständig?

Neben allen klassischen Personalaufgaben (wie Gehaltserstellung, Reiseplanung, Vertragserstellung, Zeugnisse etc.)  liegen besondere Schwerpunkte bei der Reisekostenabrechnung und der betrieblichen Altersvorsorge

Was ist für dich das Beste an deinem Job?

Die abwechslungsreichen Aufgaben und die tolle Arbeitsatmosphäre; Kein Tag ist wie der andere und man lernt (und lacht) nie aus; mir gefällt der ständige Kontakt und Austausch mit den Mitarbeitern und die Aufgabe, ihnen kleine administrative Dinge abnehmen zu können

Was macht für dich die Windhoff-DNA aus?

Der respektvolle Umgang und die Wertschätzung untereinander ist einzigartig; und das „Prinzip der offenen Türen“ wirkt sich sehr positiv auf den Informationsfluss aus – für Geheimniskrämerei gibt es keinen Raum

Was machst du abseits von Windhoff?

Ich gehe sehr gern wandern, fahre gern Fahrrad oder Mountainbike, koche gern für Freunde und wenn mir die Zeit dazu bleibt, dann verschlinge ich den einen oder anderen Thriller

Tina

Seit wann bist du bei Windhoff?

01.11.2019

Wofür bist du zuständig?

Ich bin für sämtliche Personalangelegenheiten, wie z.B. die Erstellung der Gehaltsabrechnungen, das Erstellen von Arbeitszeugnissen, die Bearbeitung von JobRad-Anträgen uvm. zuständig. Zusätzlich bin ich noch für den Fuhrpark, die Hotel- und Wohnungssuche sowie für die Verwaltung von Mobilfunkverträgen zuständig

Was ist für dich das Beste an deinem Job?

Der Kontakt zu den Kollegen und die vielseitigen Aufgaben, da wird es nie langweilig

Was macht für dich die Windhoff-DNA aus?

Der offene und respektvolle Umgang miteinander, schnelle und unkomplizierte Wege bei Lösungsfindungen sowie das Arbeiten auf Augenhöhe

Was machst du abseits von Windhoff?

Nach der Arbeit brauche ich auf jeden Fall einen Ausgleich in Form von Bewegung. Daher findet man mich meistens im Fitnessstudio, z.B. beim Kickboxen oder CrossFit. Ansonsten bin ich auch gerne an der frischen Luft mit meinem Hund oder unterwegs auf meinem neuen JobRad ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.