Auf unserem Blog schreiben wir viel über aktuelle Entwicklungen und Fragen im Consulting. Einen Blick in die Vergangenheit haben wir bisher noch nicht geworfen. Steigen wir also in die Zeitkapsel.

Du möchtest Teil unseres Teams werden? Die passenden Jobs gibt es hier.

Seit wann gibt es Consulting? Vom Gefühl her kann das noch nicht so lange sein. Tatsächlich landen wir mit unserer Zeitmaschine im späten 19. Jahrhundert, genauer gesagt im Jahr 1886. Das war das Jahr, in dem der MIT-Professor Arthur D. Little seine gleichnamige Beratungsfirma in Boston (USA) gründete. Sie ist bis heute weltweit aktiv und zählt einige DAX-Konzerne zu ihren Kunden. Mit IT hatte das Geschäftsmodell damals selbstredend nichts zu tun. Diese Firma spezialisierte sich auf technische Forschung und spielte eine Schlüsselrolle bei der Industrialisierung, indem sie Unternehmen half, ihre Produktionsprozesse zu optimieren.

Im 20. Jahrhundert wuchs die Consultingbranche rapide, insbesondere durch die Gründung von McKinsey & Company im Jahr 1926. McKinsey etablierte sich schnell als eine führende Beratungsfirma und etablierte neue Konzepte wie das 7-S Framework ein, das Unternehmen half, ihre Strategie, Struktur und Systeme zu verbessern

Aufstieg des IT Consultings

Der eigentliche Aufstieg des IT Consultings begann in den 1960er- und 1970er-Jahren, als die technologische Revolution neue Anforderungen und Möglichkeiten für Unternehmen mit sich brachte. Die Gründung der Boston Consulting Group (BCG) durch Bruce Henderson im Jahr 1963 markierte einen wichtigen Wendepunkt. BCG war eine der ersten Firmen, die innovative strategische Werkzeuge wie die Growth-Share Matrix entwickelten, die Unternehmen half, ihre Produktportfolios zu analysieren und zu optimieren.

Mit der zunehmenden Verbreitung von Computern und Netzwerken in den 1980er- und 1990er- Jahren wuchs die Nachfrage nach spezialisierten IT-Beratungsdiensten. Firmen wie Bain & Company, die sich zunächst auf strategische Beratung konzentrierten, begannen, sich auch auf technologische Lösungen zu spezialisieren. Dieser Trend setzte sich fort, und bald entstanden zahlreiche Beratungsfirmen, die sich ausschließlich auf IT-Beratung spezialisierten.

Digitalisierung und Gegenwart

In den letzten Jahrzehnten hat die rasante Entwicklung der Informationstechnologie die IT-Beratung zu einem der größten und am schnellsten wachsenden Segmente der Consultingbranche gemacht. Die Digitalisierung und der Aufstieg neuer Technologien wie Cloud-Computing, Künstliche Intelligenz und Big Data haben die Rolle der Consultants weiter gefestigt. Diese Berater spielen eine zentrale Rolle bei der Implementierung und Optimierung neuer Technologien, die für den Geschäftserfolg von entscheidender Bedeutung sind.

Beratungsfirmen müssen heute allerdings nicht nur technisches Fachwissen, sondern ebenfalls ein tiefes Verständnis für Geschäftsstrategien und -prozesse mitbringen. Diese Entwicklung hat zur Entstehung spezialisierter Beratungsdienste geführt, die sich auf verschiedene Branchen und Technologien konzentrieren.

Unsere Zeitreise zeigt eine beeindruckende Entwicklung von den Anfängen der technischen Beratung im 19. Jahrhundert bis zur hoch spezialisierten und unverzichtbaren Rolle, die Consultants heute in der Geschäftswelt spielen. Was noch deutlich geworden ist: Die Geschichte des Consultings ist noch lange nicht zu Ende erzählt.

Seit wann gibt es Consulting? Darauf haben wir eine Antwort gegeben. Du hast Fragen zum Consultingberuf bei der Windhoff Group? Dann entdecke, was das Arbeiten bei Windhoff ausmacht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert